Schwarze Künste, Lords von den Inseln und süße Versuchungen: das war die Finest Spirits 2019

Schwarze Künste, Lords von den Inseln und süße Versuchungen: das war die Finest Spirits 2019

Ganz schwarz ist sie, die Flasche, geziert von einem stilisierten Pentagramm und den mystischen Zeichen für die Elemente. Ja, richtig: ein Bruichladdich Black Art mit 26 Jahren auf dem geheimnisvollen Kerbholz war eines unserer persönlichen Highlights, derer es bei der Finest Spirits auch in diesem Jahr wahrlich wieder nicht mangelte. Have dram with us…

Read More

Ein Weltmeister der Herzen, süße Verführungen und kräftige Geister: das Q2-Tasting in Wort und Bild

Ein Weltmeister der Herzen, süße Verführungen und kräftige Geister: das Q2-Tasting in Wort und Bild

Wenn sich Jogis Leute schon eher unrühmlich aus vielbeachteten Wettbewerben verabschieden, dann tut es umso mehr Not, gute Gepflogenheiten aufrecht zu erhalten. Nicht zuletzt deshalb traf sich die Q-Gruppe zur regelmäßigen Verköstigung verschiedenster feingeistiger Getränke.

Read More

Stahlkochen mal anders: wir grillen mit Udo

Stahlkochen mal anders: wir grillen mit Udo

Schnöde Interviews? Langweilig! Dagegen ein Plausch mit uns Udo Dirkschneider beim Kochen? Bestens! Und dazu noch Rockmusik – was will man mehr? Unter diesem Motto flimmert demnächst eine brandneue Sendung über die heimischen Bildschirme. Wir durften bei der Vorstellung Mäuschen spielen – und ein kleines Tasting sprang auch noch heraus. Guten Appetit!

Read More

Rauchige Kalmare, alte Schweden und heitere Keller: das war die Finest Spirits 2018

Rauchige Kalmare, alte Schweden und heitere Keller: das war die Finest Spirits 2018

Frank-Michael Böer schaut an der Schlange entlang, die sich am Samstag kurz vor Einlass weit bis vor das MVG-Museum zieht, und ruft uns enthusiasmiert zu: „Das ist ja der Wahnsinn! Ich liebe Euch alle!“ Das setzt genau den richtigen Ton für das Finest Spirits Festival 2018, an dem sich über drei Tage wieder illustre Vertreter der hochgeistigen Getränke ein Stelldichein gaben. Und wenn wir schon so nett begrüßt werden, sind wir umso lieber mittendrin.

Read More

Ein Saitenhexer und ein dram im Maisfeld: wir testen exklusive Tropfen aus deutschen Landen

Ein Saitenhexer und ein dram im Maisfeld: wir testen exklusive Tropfen aus deutschen Landen

Die rührige deutsche Brennerei-Szene ist immer wieder für Spezialitäten gut: auch die uns wohlbekannten Häuser Ziegler und Finch haben mit zwei limitierten Sonderabfüllungen spannende Varianten am Start, die uns den Beginn des neuen Jahres doch gleich ein wenig versüßten.

Read More

Eine Insel mit Destillen oder die große Überfahrt Folge 3 – Journey’s end am Rande der Welt

Eine Insel mit Destillen oder die große Überfahrt Folge 3 – Journey’s end am Rande der Welt

Tastings mit lebenden Legenden. Weiter horizontaler Regen. Inbesitznahme unseres Landes. Niedliche Söckchen. Und eine Reise zu den Außenposten der Zivilisation. Das bietet der letzte Teil unseres Abenteuer-Tagebuchs, das uns bis in den Jurassic Park führt (naja, fast).

Read More

Eine Insel mit Destillen oder die große Überfahrt: wir tasten bei horizontalem Regen am Ende der Welt. Folge 2: Von Campbeltown nach Port Ellen – wir setzen über!

Eine Insel mit Destillen oder die große Überfahrt: wir tasten bei horizontalem Regen am Ende der Welt. Folge 2: Von Campbeltown nach Port Ellen – wir setzen über!

Peat Bogs! Unser eigenes Stück vom Inselreich! Einspurige Straßen mit rasenden Lastwagen! Das alles, nur keine Pubs, das erwartete uns auf der Isle of Islay. Ach ja, ein paar Brennereien haben wir auch besucht. Und ein paar drams probiert. Einige wenige, versteht sich…folgen Sie uns wieder auf unserer gefahrvollen Mission am Rande der Galaxis, wenn es heißt: jetzt fahren wir übers Meer!

Read More

Eine Insel mit Destillen oder die große Überfahrt: wir tasten bei horizontalem Regen am Ende der Welt! Folge 1

Eine Insel mit Destillen oder die große Überfahrt: wir tasten bei horizontalem Regen am Ende der Welt! Folge 1

Reif für die Insel – das ist jeder ernsthafte Liebhaber des Lebenswassers irgendwann einmal. Man mag im heimischen Wohnzimmer noch so viel über Rauch, ppms und Seetang philosophieren: nur vor Ort wird das Konzept Islay-Malt wirklich mit Leben erfüllt. Und da gehören launiges schottisches Wetter, single track roads und unwägbare Transportoptionen ebenso dazu wie legendäre warehouses und knorrige Originale. Begleiten Sie die Besatzung des Kreuzers Islay auf ihrer Mission am Rande des Universums!

Read More

Rubinrot, glasklar, weiß-blau: Das Q3-Tasting in Wort und Bild

Rubinrot, glasklar, weiß-blau: Das Q3-Tasting in Wort und Bild

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er nicht Wasser, sondern Whiskies zählen. Dieses alte gälische Motto nahm sich die Q-Gruppe zu Herzen und begab sich geschlossen in die Vororte der bajuwarischen Landeshauptstadt, wo seit Jahren ein Außenposten die Stellung hält. Dabei gab es wie immer Neues, Überraschendes, Kontroverses, aber auch Mehrheitsfähiges zu bestaunen. Jo mei!

Read More

Geistige Kostbarkeiten, Motörhead und güldene Raritäten: ein Rundgang über die Finest Spirits 2017

Geistige Kostbarkeiten, Motörhead und güldene Raritäten: ein Rundgang über die Finest Spirits 2017

Nach unserem Besuch der letztjährigen Finest Spirits, die uns als Hobby-Verkoster so lieb und herzlich aufgenommen hat, hatten wir keine Wahl und mussten - ob wir wollen oder nicht - dieser vorzüglichen Veranstaltung auch dieses Jahr wieder einen Besuch abstatten. Das mittlerweile zum „Munich Whisky & Bar Festival“ ausgebaute Format lockte auch in diesem Jahr vom 03.-05. Februar mit knapp  100 Ausstellern und diversen Workshops, die hier natürlich Master Classes heißen, die feinen Geister – darunter natürlich insbesondere auch uns. 

Read More

Bourbon, Whiskey, Rye oder doch lieber Moonshine?

Bourbon, Whiskey, Rye oder doch lieber Moonshine?

Unser Kollege und Hobby-Whisky-Schmuggler Dagger hat wieder mal etwas tiefer ins Glas geschaut und lässt uns dankenswerterweise an seinen Erlebnissen teilhaben. Na denn mal los:

Wie kommt ein seit beinahe zwei Dekaden leidenschaftlicher Scotchtrinker nun plötzlich auf den Trichter, sich auch mit dem Lieblingsgetränk der Amerikaner zu befassen? Nun… tatsächlich war es kein geringerer als Sylvester Stallone, der den Anstoß dazu gab...

Read More

KühlesZeug on Tour: Auf der Spur der vierten Zutat: unterwegs auf dem Whisky Trail

KühlesZeug on Tour: Auf der Spur der vierten Zutat: unterwegs auf dem Whisky Trail

„There are three main ingredients in the making of Scotch whisky: water, yeast and malted barley“. Diesen Zauberspruch über die drei Whisky-Zutaten konnte eine kleine Abordnung der Q-Gruppe, die sich über die Fluten des Kanals wagte, spätestens nach zwei Tagen im Schlaf auf dem Kopf stehend aufsagen. Aber auf unserer Reise an die Quellen des Wassers des Lebens in die schottischen Highlands lernten wir nicht nur, wie man das Ganze herstellt, sondern auch, dass das Wetter dort oben bestenfalls nachrichtliche Bedeutung hat. Folgen Sie uns somit zu Tastings, beispielloser Gastlichkeit und lauschigen Wohnzimmern…

Read More

Over the hills and far away: das Q3-Whisky-Tasting in Wort und Bild

Over the hills and far away: das Q3-Whisky-Tasting in Wort und Bild

Die Tradition will es so – und weil man dem eben nichts entgegen halten kann, versammelte sich am letzten Freitag des vergangenen Quartals wieder die Runde der Q-Gruppe, um ausgewählte feine Tropfen zu verkosten. Dabei lernten wir wieder wundersame Dinge über Whisky, aber auch menschliche Verhaltensweisen, womit Spaß und Spannung garantiert waren.

Read More

Straßen in Flammen – zumindest im Geiste: wir wandern über das Street Life Festival

Straßen in Flammen – zumindest im Geiste: wir wandern über das Street Life Festival

In schöner Regelmäßigkeit lockt das Street Life Festival Unmassen von Schau-, Ess- und Trinklustigen auf die doch beachtliche Strecke zwischen Odeonsplatz bis hoch zur Münchner Freiheit. Geboten ist dabei immer ein spaßiger Mix aus Sachen zum Anschauen und auch Genießen – zunehmend auch aus den Gefilden der Craft Beers, Spirituosen und sonstigen Leckereien, die wir gerne probieren. Grund genug also für Kühles Zeug, einen Streifzug durch das Münchner Straßenlebenfest zu unternehmen und dabei so manches zu entdecken.

Read More

Junge Hüpfer und rauchende Flaschen – das Q2-Tasting in Wort und Bild

Junge Hüpfer und rauchende Flaschen – das Q2-Tasting in Wort und Bild

Das dreckige halbe Dutzend sehnte sie schon herbei: die neueste Auflage des Q-Tastings, das wie immer als Wandertasting bei einem anderen Mitstreiter stattfand und wie immer bei allen Teilnehmern neue Erkenntnisse in Sachen Whisky-Horizont Erweiterung brachte (somit Ziel erreicht). Hatte der eine oder andere anfangs noch spekuliert, dass man angesichts des schönen warmen Wetters am frühen Abend auf kühles Bier und Grillgut umsteigen würde, siegten am Ende die Neugierde und die Selbstdisziplin, und man begab sich schließlich widerstandslos in den kühlen Feier-Keller, wo die heutige Versuchsanordnung aufgebaut wurde, wie immer von den nicht rauchigen Vertretern über die Sherry-Kandidaten bis zu den „Stinkern“, unterbrochen von dem ein oder anderen Überraschungsgast. Die Zusammenstellung ergab sich dieses mal durchaus überraschend und kurzfristig, denn beim obligatorischen Besuch bei Kuhn Whisky Genuss, dem Fachgeschäft unseres Vertrauens, wurde noch schnell der ein oder andere Einkauf getätigt, der kurze Zeit später hier auf den Tisch kam. Hier die Highlights des inzwischen durchaus kultigen Happenings:

Read More

Süddeutsche Qualitätsarbeit: der Coillmór aus dem Bayrischen Wald im KühlesZeug-Test

Süddeutsche Qualitätsarbeit: der Coillmór aus dem Bayrischen Wald im KühlesZeug-Test

Die nächste Station unserer Malt-motivierten Deutschlandreise führt uns wieder in südliche Gefilde – genauer gesagt in den Bayrischen Wald (Naturschutz- und Erholungsgebiet, soviel Zeit muss sein!), wo die Spezialitäten-Brennerei Liebl den Bavarian Single Malt Whisky Coillmór herstellt. Im beschaulichen Bad Kötzting nämlich hat Gerhard Liebl seit Jahrzehnten feine Brände und seit 2009 eben auch Whisky im Programm.

Read More

Schokoladiges aus dem Hochland: der Finch Barrique im Test

Schokoladiges aus dem Hochland: der Finch Barrique im Test

Das Reich der deutschen Malts ist mittlerweile durchaus auf beachtliche Dimensionen angewachsen (mehr als 100 Marken und Hersteller sollen sich derzeit auf dem Markt tummeln), und so begegnen einem bisweilen durchaus überraschende Kandidaten, die mehr als nur einen Blick wert sind. Nachdem wir uns schon am mittlerweile überaus populären Slyrs vom Schliersee und dem Metal-Malt Aureum Grave Digger aus dem Hause Ziegler versucht hatten, kam bei einem spontanen Tasting der Q-Gruppe dieses Mal der Finch an die Reihe, der unter dem vielversprechenden Label des „schwäbischen Hochland-Whisky“ firmiert.

Read More

Selected Friends and Enemies: das Q1-Tasting in Wort und Bild

Selected Friends and Enemies: das Q1-Tasting in Wort und Bild

Traditionen sind etwas Feines und wollen gepflegt sein, zumal wenn man dabei aus dem selbst gewählten Exil in die alte Heimat zurückkehrt, dort mit vielen alten Bekannten zusammentrifft und einen Zweck verfolgt: sich immer wieder einmal durch die Welt des Single Malts zu kosten. Zu diesem hehren Ziel versammelt man sich einmal im Quartal (das ist das Q), es gilt das alte Motto „Bring A Bottle“, der Austragungsort wird per Wanderpokalprinzip stets variiert, die Versuchsanordnung wird sorgsam ausgewählt und aufgebaut, und anhand eines immer ausgefeilteren Tasting-Zettels geht es dann los. Unsachliche, irrationale und unlogische Bewertungen sind dabei ebenso erlaubt und erwünscht wie Fachsimpelei, akribisches Prüfen ob hier denn nun gefärbt sei und letztendlich dann die alles entscheidende Geschmacksprobe, die für die Highlights dann natürlich obligatorisch ist.

Read More